Daniel Buchta

Daniel Buchta

Auch als Deutscher in der Schweiz unterstütze ich sämtliche Kernforderungen der SVP: eine unabhängige und neutrale Schweiz, vor allem im Verhältnis zur EU, einen schlanken Staat mit niedrigen Steuern und effizienten Behörden sowie ebenfalls eine begrenzte Einwanderung, die konsequent auf wirtschaftliche Bedürfnisse auszurichten ist. Migranten, die sich nicht an unsere Werte halten und keinen Beitrag zur Gesellschaft leisten, sind hier fehl am Platz.

Die Stadt und der Kanton als wirtschaftliche Leistungszentren der Schweiz sind mir ein besonderes Anliegen. Es gilt hierbei, sämtliche Massnahmen zu unterlassen, die die Leistungsfähigkeit der Unternehmen und der Bürger untergraben. Einem Land, seinen Bürgern und Unternehmen geht es nur dann gut, wenn Aspekte der Freiheit und Unabhängigkeit ausreichend Würdigung finden.

Als Mitglied der jüngeren Generation ist mir zudem das Thema Generationengerechtigkeit unter Wahrung der Leistungsgerechtigkeit wichtig. Dies meint vor allem die sozialen Sicherungssysteme, aber auch den Erhalt einer guten Infrastruktur, eines starken Bildungssystems und einer niedrigen Staatsverschuldung. Die EU mit ihren stark vergemeinschaftenden Tendenzen und dem Fehlen klarer Eigenverantwortung widersprechen diesen Aspekten der Gerechtigkeit diametral.